Gemeinsam 
mit Menschen 
für Menschen

… seit 1962
Bildmaske

Corona - Veränderungen für Boxdorfer Werkstatt und Förderstätte

Sehr geehrte Beschäftigte, Teilnehmer*innen, Eltern, Betreuer*innen, Kunden und Freunde der BZB gemeinnützigen GmbH

Für die Werk- und Förderstätten ist nach wie vor ein besonderes Maß an Vorsicht geboten, auch wenn die besondere Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege nicht verlängert wurde. 

Gemäß dem Hygiene- und Schutzkonzept der BZB gGmbH gelten u.a. weiterhin der kontrollierte Zugang zu den Häusern sowie Masken- und Testverpflichtung sowie das Abstandsgebot. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie selbstverständlich sofort informieren.

Unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsvorgaben wird mit den Beschäftigten und Teilnemer*innen das Beschäftigungsangebot in der Boxdorfer Werkstatt umgesetzt. Bei Fragen melden Sie sich bitte bei den Kolleginnen im Sozialdienst.

Auch die Boxdorfer Förderstätte hat unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsvorgaben sowie der besonderen Situation geöffnet. Bei Fragen melden Sie sich bitte bei den Kollegen*innen im Fachdienst.

Einen kleine Einblick in unseren Alltag finden Sie in unserem Kundenmagazin 2021 und in einem Bericht von Werkstattrat und Geschäftsführung, der auch in der aktuellen Ausgabe des "Sprachrohr" abgedruckt ist. Viel Spaß beim Lesen!

Die Gesundheit unserer Beschäftigten, Teilnehmer/innen und Mitarbeiter/innen hat für uns höchste Priorität, ebenso wie das Eindämmen des Virus in allen Teilen der Gesellschaft. Im gesamten Betrieb werden daher die gebotenen Maßnahmen, auch weiterhin in Abstimmung mit dem Nürnberger Gesundheitsamt, zum Infektionsschutz selbstverständlich beachtet, kontrolliert und gewissenhaft umgesetzt.

Wir bieten trotz der aktuellen Situation Praktikumsplätze in der Werkstatt für Schüler/Einsteiger/Wiedereinsteiger an, auf Basis unseres umfangreichen Hygieneschutzkonzept unter Einhaltung der Infektionsschutzbestimmungen und den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes. Bei Interesse bitte hier klicken!

Wir bitten Sie, auch die bestehenden Besuchseinschränkungen zu beachten und danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute.