Richtfest in Boxdorf

Gestern feierte die Boxdorfer Werkstatt und Förderstätte das Richtfest für die Erweiterung der Förderstätte in Boxdorf. Voraus gegangen war eine langjährige Planung. Sechs Monate dauerte es alleine, um für einen Kibitz, der im Baugebiet Quartier bezogen hatte, eine neue Heimat zu finden. Jetzt aber steht der Rohbau und mit ein bisschen Glück wird bereits zum Jahresende alles fertig.

Herzlichen Dank an alle Planer, Förderer, Unterstützer und natürlich an die Handwerker!

Das Foto zeigt den Architekten Siegfried Mayer beim Richtspruch.

zurück