Heilpädagogische Kindergruppe

"Wir müssen das Kind verstehen, bevor wir es erziehen"
( Paul Moor)

"Nicht gegen den Fehler, sondern für das Fehlende"

-Paul Moor-

Heilpädagogische Kindergruppe

Die Heilpädagogische Kindergruppe befindet sich im Stadtteil Gleißhammer/Zerzabelshofstraße 101

    Sie bietet für acht Kinder ein Förderangebot und Clearingangebot

    Dieses soll ihnen durch seinen geschützten und kleinen Rahmen in familiärer Atmosphäre eine gute Entwicklungsmöglichkeit und den wichtigen Schritt in eine nächstgrößere Gruppe ermöglichen.

    Der Besuch dieses speziellen heilpädagogischen Clearingangebots erfolgt grundsätzlich für ein Jahr, vom September bis zum August des Folgejahres. In unserer Heilpädagogischen Kindergruppe werden entwicklungsverzögerte,  behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder im Alter von zweieinhalb  bis vier Jahren für ein Jahr intensiv gefördert und begleitet. Mit dem Ziel der Integration und Inklusion wird gemeinsam mit den Eltern und dem Gesundheitsamt Nürnberg eine geeignete Folgeeinrichtung gesucht. Unser heilpädagogisches Handeln orientiert sich daran, dass Kind in seiner Persönlichkeit wahrzunehmen und zu akzeptieren, seine Stärken und Schwächen zu erkennen. Die individuelle Förderung wird am Entwicklungsstand des einzelnen Kindes, unter Berücksichtigung seiner Ressourcen geplant und durchgeführt.

      Wir  handeln nach den heilpädagogischen Grundregeln von Paul Moor und Maria Montessori:

       „Wir müssen das Kind verstehen, bevor wir es erziehen“ — (Paul Moor)

          „Nicht gegen den Fehler, sondern für das Fehlende“ — (Paul Moor)

          „Hilf mir, es selbst zu tun“ — (Maria Montessori)

      D.h. jeder Ansatz zur Selbstständigkeit wird aufgegriffen: wir beschreiten einen Mittelweg zwischen aktivem Eingreifen, Anleiten und beobachtender Zurückhaltung. Ziele der heilpädagogischen Arbeit am Kind sind die Förderung der Selbständigkeit im lebenspraktischen Bereich, die Förderung der sozial-emotionalen Entwicklung, die Gruppenfähigkeit, die Sprachanbahnung sowie individuelle gefasste Ziele für jedes Kind. Grundpfeiler unserer pädagogischen Arbeit sind Wertschätzung, Akzeptanz und Achtung des Kindes. Um die Kinder optimal in ihrem Lernverhalten und Entwicklungsprozess zu unterstützen, kooperieren  wir eng mit den verschiedenen Fachdiensten, welche ebenfalls mit dem Kind arbeiten, z.B. Logopäden, Ergotherapeuten oder Physiotherapeuten. Das Gruppenjahr beginnt im September und endet im August des Folgejahres. Da es sich um einen heilpädagogischen Förderplatz handelt, besteht für die Kinder während der Öffnungstage Anwesenheitspflicht

      • Inklusion kann nur am Schwächsten in unserer Gesellschaft gemessen werden.
      • Manchmal braucht es einen kleinen und sicheren  Rahmen, um stark in die große Welt zu gehen.
      • Unser Ziel ist es, die Kinder und deren Eltern zu stärken und ein guter Wegbegleiter zu sein.
      • In der Heilpädagogischen Kindergruppe werden acht zweieinhalb- bis vierjährige Kinder mit

        • Entwicklungsverzögerung
        • drohender Behinderung
        • Behinderung
        • Verhaltensauffälligkeit
        • unklarer Diagnose

        für ein intensives Förderjahr aufgenommen.

      • Die Aufnahme erfolgt unter Berücksichtigung folgender Kriterien

        • Symptomatik
        • Diagnostische Notwendigkeit
        • Soziale Notwendigkeit
        • Gruppenstruktur
        • Kinder aus dem Stadtgebiet Nürnberg

      Unsere Räumlichkeiten der Heilpädagogischen Kindergruppe

      • ein Gruppenhauptraum mit integrierter Küche
      • ein Gruppennebenraum mit Schlafpodest und Bällebad
      • eine Garderobe mit Spielbereich
      • eine Kindertoilette mit begehbarem Wickeltisch
      • ein Büro
      • Personaltoilette
      • Garten mit Terrasse und Sandkasten sowie mobile Spielangebote
      • einen großzügigen Hof für Bewegungsspiele und Fahrzeugfahren

      Unsere Räume sind den Bedürfnissen der Kinder angepasst und individuell mit Spielmaterialien ausgestattet. Diese speziell vorbereitetet Umgebung hilft dem Kind sein Spielverhalten zu entwickeln. Es wurde auf Reizarmut, Helligkeit und ruhige, beruhigende Farben wie Gelb, Beige und helles Grün Wert gelegt. Die Räume sind einladend gestaltet, üppige Dekoration wird vermieden. Die Struktur der Räume ist klar und übersichtlich, mit der Möglichkeit zum Rückzug und Kleingruppenarbeit. Wir bieten den Kindern Geborgenheit und die Möglichkeit, sich in ihrer  Persönlichkeitsentwicklung zu stärken.

      Unser Personal

      • eine Heilpädagogin als Leitung
      • eine Pädagogische Fachkraft Erzieherin und Ergotherapeutin
      • eine Pädagogische Fachkraft Diplom Konduktorin und staatlich anerkannte Heilpädagogin
      • eine Pädagogische Ergänzungskraft Kinderpflegerin
      • eine Pädagogische Ergänzungskraft Kinderpflegerin als Mobile Reserve


      Bei Fahrten in den Wald oder bei Ausflügen begleitet uns zusätzlich ein erfahrener Fahrer unseres Vereins.

      • Spendenkonto

        Verein für Menschen mit Körperbehinderung Nürnberg e.V. IBAN: DE75 7002 0500 0007 8355 00 BIC: BFSWDE33MUE

      • Mitglied werden

        Sie möchten Mitglied in unserem Verein werden und unsere Arbeit unterstützen?

      • Ehrenamt

        Es gibt zahlreiche Motive, warum sich Menschen ehrenamtlich betätigen.

         Wir freuen uns auf Sie!

      Heilpädagogische Kindergruppe>

      Heilpädagogische Kindergruppe

      0911 - 47 20 43 1

      E-Mail senden

      Zerzabelshofstrasse 101
      90480 Nürnberg

      Ansprechpartnerin:
      Carola Hahn