Als gemeinnützige Einrichtung befördern wir ausschließlich Fahrgäste mit Hilfebedarf

Dieser liegt vor, wenn:

Wenn Sie eine der oben genannten Voraussetzungen erfüllen, sind Sie bei uns richtig.

Leistungen
Individualfahrten


als Selbstzahler
auf Fahrtenkarten der Bezirke


Die Buchung einer Fahrt ist:
Mo. - Fr. von 7:00-18:00 Uhr möglich.


Telefon: 0911 - 33 38 04

Leistungen
Krankenfahrten


Arzt/Krankenhaus
Anschlussheilbehandlung (AHB) bzw. Rehabilitation (REHA)
Krankengymnastik

Die Buchung einer Fahrt ist:
Mo. - Fr. von 7:00-18:00 Uhr möglich.

Telefon: 0911 - 33 38 04

Leistungen
Linienfahrten


Schulen
Tagesstätten/Kindergärten
Behindertenwerkstätten
persönlichem Arbeitsplatz

Mitteilungen sind:
Mo. - Fr. von 6:30-18:00 Uhr möglich.

Telefon: 0911 - 21 00 71 13

Individualfahrten

Unser Individualfahrdienst befördert Menschen mit Behinderung zu privaten Zielen.

Wir befördern Sie zu privaten Zielen in nah und fern und möchten Sie in  ihrem täglichen Leben unterstützen. Etwa zum Einkaufen, Ausflug, Besuch, Veranstaltung, usw.


Insbesondere, wenn die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel nicht möglich ist, helfen wir Ihnen, Ihre persönliche Mobilität aufrecht zu erhalten. Die FDZ hat eine Vielzahl unterschiedlicher Fahrzeuge mit Spezialumbauten im Einsatz.


Wir fahren 7 Tage die Woche, auch an Sonn- und Feiertagen.


Falls Sie von Ihrem zuständigen Bezirk einen Berechtigungsausweis (Fahrtenkarte) für den Fahrdienst für Menschen mit Behinderung besitzen, können wir Ihre Fahrten direkt abrechnen.
Als Partner des Bildungszentrums Nürnberg (BZ) sind wir Ihr Fahrdienst für die Fahrt von und zu KURSEN des Bildungszentrums.
Diese Fahrten werden Ihnen vom Bezirk Mittelfranken in begrenztem Umfang zusätzlich bewilligt. Sollten Sie keine Bewilligung für diese Fahrten besitzen, können Sie Ihre Fahrt auch selbst bezahlen (bar oder per Rechnung)

 

Krankenfahrten

Grundsätzlich dürfen alle Menschen mit vorliegendem Hilfebedarf unseren Fahrdienst auch zu einer medizinischen Einrichtung nutzen.

In der Regel können wir diese Fahrten direkt mit Ihrer Krankenkasse abrechnen.

Hierfür brauchen wir folgende Nachweise:

  • eine vom zuständigen Arzt ausgefüllte „Verordnung einer Krankenbeförderung“
  • eine Genehmigung Ihrer Krankenkasse, die Sie vor der Fahrt selbst dort beantragen müssen
    (oft telefonische Zusage der Krankenkasse)

Bei einer vorliegenden Genehmigung fällt für den Fahrtgast lediglich der gesetzlich vorgeschriebene Eigenanteil an, falls der Versicherte nicht zuzahlungsbefreit ist.

Wir fahren Sie zu folgenden Zielen:

Arzt
Krankenhaus
Krankengymnastik
Rehabilitation (REHA)
Anschlussheilbehandlung (AHB)
weitere therapeutische Einrichtungen
Unser Patientenfahrdienst bietet folgende Fahrtmöglichkeiten

  • im eigenen Rollstuhl
  • im Tragestuhl
  • per Liege
  • Sitzend (Fußgänger m. Hilfebedarf)
  • Wer? Von Wo nach Wo? Wann?

    Name, Vorname des Fahrgastes
    exakte Angabe Abhol- und Zielort
    Abhol- und Rückholzeitpunkt

    Telefonnummer für Rückfragen

    Eine Begleitperson wird kostenlos mitbefördert, wenn sie notwendig ist.

  • Angaben über die Transportart:

    Läufer mit Hilfebedarf
    Im Rollstuhl oder E-Rollstuhl 
    Tragestuhl oder Liege
    Treppenhilfe am Abhol- und Zielort

  • Unsere Ansprechpartner bei der Bestellung

    Hr. Borbely
    Leiter Disposition
    Hr. D.Schmidt
    Fahrtendisposition
    Fr. Keintzel
    Fahrtendisposition
    Hr. Barfuß
    Fahrtendisposition
    Bestellannahme
    0911-333804
Abrechnung Krankenfahrten:
Fr. Hübner
0911-210071-21
Hr. Frey
0911-210071-11
Hr. Schuster
0911-210071-14

 

Die Buchung einer Fahrt ist Montag bis Freitag von 7:00-18:00 Uhr möglich.

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne für weitere persönliche Fragen zur Verfügung.

Linienfahrten

Unser Linienfahrdienst organisiert täglich die Beförderung von Menschen mit Behinderung zu Behindertenwerkstätten, Schulen, Tagesstätten, Kindergärten oder zu Ihrem sonstigen Arbeitsplatz.

Auftraggeber für diese Fahrten ist der jeweils zuständige Kostenträger.

Dieser entscheidet, ob Sie von uns zu einer Einrichtung gefahren werden. Aufgrund unserer unterschiedlich ausgestatteten Fahrzeuge mit Spezialumbauten können wir individuelle Anforderungen stets berücksichtigen.

Sie fahren auf einer unserer Linien und möchten uns etwas mitteilen? Wir sind für Sie werktags (Mo-Fr) ab 6:30 Uhr
unter 0911-21 00 71 13 erreichbar.

Ihre Ansprechpartner

Hr. Boyan Telefon: 0911 – 21 00 71 13
Fr. Feldkirchner Telefon: 0911 – 21 00 71 13

Außenstelle für Linienfahrten nach Boxdorf

Hr. Denk Telefon: 0911 – 375 76 26
Hr. C. Schmidt Telefon: 0911 – 375 76 26

  • Spendenkonto

    Verein für Menschen mit Körperbehinderung Nürnberg e.V. IBAN: DE75 7002 0500 0007 8355 00 BIC: BFSWDE33MUE

  • Mitglied werden

    Sie möchten Mitglied in unserem Verein werden und unsere Arbeit unterstützen?

  • Ehrenamt

    Es gibt zahlreiche Motive, warum sich Menschen ehrenamtlich betätigen.

     Wir freuen uns auf Sie!

FDZ-Fahrdienst>

Fahrtbestellung

0911 - 33 38 04

FDZ - Fahrdienst für Behinderte
gemeinnützige GmbH

Hohenbuckstr. 4
90425 Nürnberg

Öffnungszeiten:
Werktags (Mo-Fr): 6:30 Uhr - 18:30 Uhr
Bestellannahme:
Werktags (Mo-Fr): 7:00 Uhr - 18:00 Uhr