Den Begriff "Teilhaben" nehmen wir in unserer täglichen Arbeit sehr ernst

Aber nicht nur im Alltag sondern auch in der schönsten Zeit des Jahres - während des Urlaubs - ist die individuelle Teilhabe eines unserer Ziele.

Gruppen- oder Individualreise... 10 Tage oder ein Wochenendtrip... mit dem Auto, dem Bus, der Bahn, dem Schiff oder dem Flugzeug... in Selbstverpflegung oder in Vollpension...  in der Jugendherberge, in der Ferienwohnung oder im Hotel...  in Franken, in Bayern, in Deutschland, in Europa oder sogar Übersee... Wir versuchen im Rahmen unserer Möglichkeiten über verschiedenartige Reiseangebote viele Ihrer Wünsche und Bedürfnisse für einen Urlaub zufriedenzustellen. Über unser Personal stellen wir die geeignete Begleitung während der Reise sicher. Zudem versuchen wir die Preise über die Geltendmachung von Zuschüssen für Sie so gering wie möglich zu halten.
Sie haben ein Wunschziel? - Sagen Sie es uns!
Gerne vermitteln wir Ihnen auch interessante externe Reiseangebote, unterstützen Sie in der dazugehörigen Planung und verhelfen Ihnen auf diese Weise zu einem schönen Urlaub.
 
 

Auf Reisen/Unterwegs

Teilhaben heißt für uns unterwegs sein, innerhalb der Gesellschaft präsent sein, mit anderen Menschen in Kontakt treten, sich unter die Leute mischen.

Als wesentlichen Bestandteil des persönlichen Wohlbefindens richten wir unsere Angebote für Aktivitäten in der Freizeit sehr vielseitig aus, um in diesem Bereich möglichst für alle Geschmäcker etwas zu bieten.
Bei der Auswahl der Angebote ist es uns wichtig, Vorschläge unserer Bewohner zu erhalten und einfließen zu lassen. Zur Durchführung der Angebote stellen wir rollstuhlgerechte Kleinbusse zur Verfügung, die uns auch den Besuch von entfernter liegenden Zielen ermöglichen.
Hier ein kleiner Überblick über unsere vielschichtige Angebotspalette:

  • kultureller Bereich (z.B. Konzerte, Museumsbesuche)
  • gesellschaftlicher Bereich (z.B. Einkauf/Shopping, Stadtfeste und ähnliche Veranstaltungen, Cafébesuche)
  • unterhaltender Bereich (z.B. Kino, Stammtisch)
  • sportlicher Bereich (z.B. Stadionbesuche, Sportspiele)
     

Im Haus

Teilhabe heißt für uns Integration innerhalb der Einrichtung, um die Sozialkontakte, die Kommunikation und das Miteinander im gewohnten Umfeld zu pflegen.

Die Errichtung unserer Cafeteria mit Wintergarten im Jahre 2001 ermöglicht uns ungeahnte Nutzungsmöglichkeiten. Die Cafeteria wird von einem Team aus Bewohnern bewirtschaftet und durch unsere Mitarbeiter unterstützt. Bei einer vielfältigen Auswahl an Kaffee- sowie Kaltgetränken kann man hier einen Ausgleich zum Arbeitstag finden und sich mit Anderen austauschen. Verschiedenste täglich stattfindende Veranstaltungen (z.B. Sport-, Spiel-, Musik-, Film-, Themenabende) sollten keine Wünsche offen lassen. Auch das Tanzbein wird bei uns regelmäßig geschwungen. Unsere Disco bietet hierfür mit kompletter Sound- und Lichtanlage, großer Tanzfläche und zahlreichen Sitzmöglichkeiten ideale Voraussetzungen. Auch Gäste sind hierzu herzlich willkommen. In unserem hauswirtschaftlichen Trainingsbereich wird die selbstständige Lebensführung gefördert. Unser Kaminzimmer steht allen Bewohnern für unterschiedliche Anlässe zur Verfügung. Es eignet sich besonders für kleinere geschlossene Gesellschaften.
 
 

An Veranstaltungen

Teilhabe bedeutet für uns Öffentlichkeitsarbeit

Über regelmäßige Veranstaltungen geben wir sowohl Angehörigen unserer Bewohner wie auch anderen Gästen die Möglichkeit, unsere Einrichtungen kennen zu lernen und gemeinsam mit uns zu feiern (Weinfest, Griechischer Abend, Italienischer Abend, Country- und Westernabend, Oktoberfest, Weihnachtsfeier u.v.m.).
Öffentliche Veranstaltungen (Theateraufführungen, Konzerte, Kunstprojekte u.a.), die wir in Kooperation mit anderen Gruppen oder Vereinen durchführen, ermöglichen es uns, die Arbeit unserer Einrichtung auch arbeitsbereichsfremden Personen transparent zu machen. Zudem finden viele Veranstaltungen unseres Gesellschafters des Vereins für Menschen mit Körperbehinderung Nürnberg e.V., (z.B. Jahresfest, Benefiz-Essen, Jubiläen) in unserer Mehrzweckhalle statt.
 

  • Spendenkonto

    Verein für Menschen mit Körperbehinderung Nürnberg e.V. IBAN: DE75 7002 0500 0007 8355 00 BIC: BFSWDE33MUE

  • Mitglied werden

    Sie möchten Mitglied in unserem Verein werden und unsere Arbeit unterstützen?

  • Ehrenamt

    Es gibt zahlreiche Motive, warum sich Menschen ehrenamtlich betätigen.

     Wir freuen uns auf Sie!

Boxdorfer Wohnanlage>

Boxdorfer Wohnanlage

0911 - 930 99 40

E-Mail senden

BBW Betreuungs- Beratungs-
und Wohnbaugesellschaft
für Behinderte gGmbH

Am Spund 4
90427 Nürnberg

Geschäftsführer:
Daniela Krump